Projekt - Detail

Projektüberschrift: Wellnessbad in Bad Rothenfelde

In Bad Rothenfelde entsteht ein Hallenbad, dass vor allem für die 50-Plus-Generation entwickelt wurde und als Leuchtturmprojekt für das Osnabrücker Land angesehen wird. Neben den drei Hauptbecken auf der unteren Ebene, darunter ein 300 qm großes Sole-Außenbecken, stehen Dampf- und Thermalbäder und Raumverneblungen im Mittelpunkt. Daneben gibt es in den verschiedenen Bereichen eine Reihe weiterer Pools unterschiedlicher Größe und Temperatur. Auftragnehmer sind die Firmen de Witt, Kannewischer und Aqualon.
Die Finanzierung besteht im Wesentlichen aus EFRE-Mitteln und einer Kreditfinanzierung des Landkreises.

Projektstammdaten

Projektträger (Auftraggeber) Stadt Bad Rothenfelde
Standort Bad Rothenfelde
Bundesland Niedersachsen
Landkreis / Stadt Osnabrück
Gebietskörperschaft Kommune
Sektor Hochbau
Teilsektor Kultur & Sportstätten
Kategorie Schwimmbad
Art des Vorhabens Neubau
Weiterführende Links

Phase 3 - Projekt mit Vertragsabschluss

Bekanntmachung der Ausschreibung (MM.JJJJ) 05.2008
Investitionsvolumen (in Mio. Euro) 18
Projektvolumen (in Mio. Euro)  
Vertragsmodell PPP-Gesellschaftsmodell (G-Modell)
Finanzierungsmodell Forfaitierung mit Einredeverzicht
Vertragsabschluss (MM.JJJJ) 05.2008
Vertragslaufzeit (in Jahren) 25
Nutzungsbeginn (MM.JJJJ)  
Effizienszvorteil bei vorläufiger WU
(in %)
 
Effizienzvorteil bei Vertragsabschluss (in %)  
Effizienzvorteil bei Nutzungsbeginn
(in %)
 
Effizienszvorteil im Betrieb (in %)  
Planung Ja
Bau Ja
Finanzierung Ja
Betrieb Ja
Verwertung Nein
Pilotprojekt

Ansprechpartner auf Auftraggeberseite

Ansprechpartner beim Auftraggeber
Juristischer Berater
Technischer Berater
Wirtschaftlicher Berater

Ansprechpartner auf Auftragnehmerseite

Ansprechpartner beim Auftragnehmer
Architekt / Planer
Bauunternehmer
Betreiber
Finanzinstitut